Gesetzliche Grundlagen

Die Vermögensdelikte sind im Schweizerischen Strafgesetzbuch (SR 311.0) geregelt (Art. 137 – Art. 172 StGB)